Folge 18: Stefan Wolff – Manngeburt

Bei einer Veranstaltung im Zürcher Kongresshaus sprachen uns drei Männer an, die treue Hörer des Mann-Sein-Podcasts sind und zu dieser Veranstaltung extra aus München angereist waren. Während unserer Unterhaltung erwähnten Sie den Namen Stefan Wolff mehrmals und sprachen von der Manngeburt. Dies interessierte uns und einige Tage später vereinbarten wir mit Stefan einen Termin für ein Interview.

Stefan WolffStefan Wolff arbeitet seit 15 Jahren als Psychotherapeut, Visionssucheleiter und begleitet Menschen. Während seiner 6-jährigen Ausbildung zum Initiatischen Therapeuten und auf seinen zahlreichen Reisen gewann die transpersonale Welt mehr und mehr an Bedeutung in seinem Leben. Seither ist es sein Ziel, die“grosse Welt“ in der kleinen „Alltagswelt“ durchscheinen zu lassen. Der Respekt vor der persönlichen Geschichte jedes Menschen und vor den heilsamen Kräften unserer Erde durchdringt seine Arbeit, die ihm eine stetige Herausforderung bleibt.

Stefan erzählte uns bei dem Telefonat über seine spannende Arbeit und speziell über die „Manngeburt“, eine moderne 9-monatige Männer-Initiation in 7 Stufen. Er zeigte dabei sehr offen, dass ein Experte im Mann-Sein, auch seine Schwächen hat und sich im ständigen Prozess des Mann-Werdens befindet.
Und wie bei allen anderen Interviewpartnern gibt es am Schluss wieder einen praktischen Tipp den jeder selbst oder gemeinsam mit anderen Männern umsetzen kann.

Mehr über die Arbeit von Stefan Wolff und speziell über die Manngeburt findet ihr unter manngeburt.de oder auch auf adventure-in-yourself.de.

Podcast bei iTunes abonnieren

3 Comments on “Folge 18: Stefan Wolff – Manngeburt

  1. Toller Beitrag! Macht richtig Lust auf Männerarbeit!

  2. Sehr geehrter Hr. Wolff,
    Bitte teilen Sie mir den Termin für den nächsten Abend in München mit, wenn Sie Ihre Arbeit „Männergeburt“ wieder vorstellen !
    Mit Dank und freundlichen Grüßen
    Dieter Horn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: